Fundstücke

Lebensmittelkarten

2012-05/fenster1a.jpgFensterrestaurierungFensterrestaurierung

.

Diese Lebensmittelkarten von November 1946 sind just bei Restaurationsarbeiten hinter einer Fensterlaibung aufgetaucht! Archeologia tramite ristrutturazione ...

Am 11. November 1946 richtete die britische Militärregierung in Deutschland ein Haupternährungsamt Ruhr ein. Die zentrale Koordination sollte eine Verbesserung der Lebensmittelversorgung der Bevölkerung des Ruhrgebiets nach sich ziehen. Heißt also, die gefundenen Karten sind Lebensmittelkarten der ersten Stunde. 

Es gab wohl damals über 50 verschiedene Arten von Lebensmittelkarten, Reisemarken und langfristigen Karten, etwa für Eier, Obst, Gemüse und Kartoffeln. Die Arbeiter-Zusatzkarten für Schwer- und Schwerstarbeiter passen gut zum Turm und zu den laufenden Umbaumaßnahmen!

:]

AW Samstag 19 Mai 2012 at 12:00 am | | turmbLog

Kein Kommentar

Emoticons
Um uns vor Spam zu schützen, beantworten Sie bitte diese Frage.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Benachrichtigen
E-Mail Adresse nicht anzeigen
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.