bi`bak: Bitter Things

mehr»

GR | Samstag 01 Juni 2019 at 4:09 pm | | International, Ausstellung, Sound, projekt |

New Ideas for Old Buildings

mehr»

AW | Sonntag 04 Oktober 2015 at 8:15 pm | | projekt, Intervention, Architektur, International | Kein Kommentar

krasnoruhr

Krasnojarsk

Foto Julian Elbers

Aus Oberkras wird Krasnoruhr...

Wir hatten dieses Jahr viele Gäste im Turm, aus den verschiedensten Ecken der Welt. Um so schöner, wenn sich Zusammenarbeit und Austausch verstetigt und aus Gästen Gastgeber werden!

Im Dezember 2013 besuchten uns in Oberhausen junge Architekten, Städteplanerinnen, Künsterinnen und Fotografen aus Krasnojarsk aus dem entferneten Sibirien. Es waren intensive Tage, voller Programm. Hier ein kurzer Bericht von damals.

Jetzt - ein Jahr später - sind wir es, die nach Krasnoyarsk eingeladen sind - in die Open School of Urban Change. So konnte die kitev-U30-Fraktion bestehend aus Killian, Julian und Gerrit nach Russland fahren. So gab es ein Wiedersehen mit bekannten und letztes Jahr liebgewonnenen Gesichtern in ihrer Heimatstadt an einem ganz anderen Fleck auf der Weltkarte. Die anderen Teilnehmer des Workshops kamen ebenfalls aus Deutschland aber auch aus Polen, Ungarn und Armenien.

Im Workshop ging es um die Krasnoyarsker Stadtentwicklung von Morgen und Visionen und Vorschläge von den Teilnehmern:

-  city, where one can SOCIALIZE (communication – is one of the functions of public space);
-  city, where one can CREATE (event-driven content of urban environment);
-  city where one can MOVE (interaction of different types of mobility within the city)
-  city, where KIDS can... (how suitable and convenient public space is for its junior residents) . 


Hier gehts zu den Fotoblogs von Julian:

Architektur, Abstraktes, Video und Natur:
http://krasnoruhr.tumblr.comhttps://5759komma6-blog.tumblr.com

Portraits der Teilnehmenden:
http://osouc.tumblr.com


это было захватывающе

[eto bylo zakhvatyvayushche]
es war spannend !!!

AW | Mittwoch 05 November 2014 at 10:38 am | | Architektur, turmbLog, International | Kein Kommentar

Olio su Vela | Juli 2014

Strand von Masua

(unser Arbeitsplatz in Masua)

WAZ-Artikel im Vorfeld - vom 12.07.2014


Ein Workshop am Strand von Masua.


Im Juli dieses Jahres hat Iglesias, die sardische Partnerstadt Oberhausens, zu einem Kunstprojekt  geladen: Eine Gruppe von ca. 20 Kunstschaffenden und -interessierten traf sich unter freiem Himmel am Strand von Masua um zusammen zu arbeiten. Zum ersten Mal hat Iglesias Künstler aus Oberhausen eingeladen. Schön, dass wir daran teilnehmen konnten!

Masua ist ein altes Bergarbeiterdorf und gehört zu Iglesias-Carbonia. Es ist sehr malerisch gelegen, mit Blick auf den „Pan die Zucchero“ einem 132m hohem Felsen, der aus dem Meer ragt. Direkt nebenan ist die historische Verladestation Porto Flavia, welche als Stätte des gewerblichen Zinkabbaus bekannt gewesen ist. Der gesamten Region ist die prägende Industriegeschichte anzumerken - allerdings klein-maßstäblicher als im Ruhrgebiet und mit einem südlichem Touch.

Die Veranstaltung wurde im Rahmen der Bewerbung der Stadt Cagliari um den Titel „Europäische Kulturhauptstadt 2019“  vom neugegründeten Projekt NAT (Nature-Art-Technology) organisiert. Der Kurator war Massimo Lumini. Die Koordination auf Oberhausener Seite hatte Desbina Kallinikidou vom Büro für Interkultur.

Es waren großartige Tage mit hervorragenden Gastgebern und einem grandiosem Arbeitsort!

Vielen Dank nach Sardinien!

Ganz speziellen, persönlichen Dank allen Teilnehmern für die gute Zusammenarbeit und an Simone Francesci (Kulturdezernent) und dem Sindaco (Bürgermeister) Emilio Agostino Gariazzo!
.

Workshop am Strand Workshop am Strand Workshop am Strand

Workshop am Strand Workshop am Strand v.l.: Agnieszka Wnuczak, Emilio Agostino Gariazzo (Bürgermeister von Iglesias), Christoph Stark

HolzschnittOlio su Vela Olio su Vela

mehr»

AW | Montag 28 Juli 2014 at 7:23 pm | | International, Ausstellung, projekt, turmbLog | Kein Kommentar

SELBERMACHEN IST KING! [2013]

Nach bewegten Jahren des Planens, Durch- und Umsetzens sind die Etagen 3-5 des Wasserturms nun endlich umgebaut. Es war uns eine Freude die Eröffnung im Spätsommer 2013 mit so vielen tollen Künstlern, Freunden und Besuchern und zu feiern!

mehr»

AW | Dienstag 26 November 2013 at 12:29 pm | | Performance, International, Ausstellung, Architektur, projekt | Kein Kommentar

Tandem Arab [2012/13]

mehr»

wastun | Dienstag 01 Januar 2013 at 7:29 pm | | Performance, International, Theater, projekt, en | Kein Kommentar

Tandem Ost [2012]

mehr»

AW | Mittwoch 05 Oktober 2011 at 01:15 am | | International, Performance, projekt | Kein Kommentar

ISEA kommt nach Oberhausen

mehr»

AW | Dienstag 17 August 2010 at 2:01 pm | | (New) Media, International, projekt | Kein Kommentar
Stichwörter:

NL-RUHR 2010

Kick-Off für NL-RUHR - Auftakt des umfangreichen niederländischen Programms zur Ruhr.2010 auf dem Museumsbahnsteig. Sowohl mit Beiträgen als auch Besuchern sind unsere Nachbarn am stärksten mit von der Partie bei der Kulturhauptstadt.

mehr»

AW | Montag 03 Mai 2010 at 11:27 pm | | International, Intervention, projekt |
Stichwörter: , ,

GastGastgeber

Selbst Gäste im Ruhrgebiet schlüpfen die Niederländer zugleich auch in die Rolle des Gastgebers oder wie sie es nennen: GastGastgeber. Das Projekt schafft während der RUHR.2010 eine außergewöhnliche Unterkunft in der 4.Etage des Wasserturms.

mehr»

AW | Donnerstag 29 April 2010 at 2:41 pm | | International, Ausstellung, projekt, Architektur | Kein Kommentar

Archiv: